Loading...


Sooooo, nochmal die letzten Wochen die Murmel „präsentieren“ 😂
.
Ich glaub wenn Julian weiter wächst und der Bauch größer wird dann reiße ich auch dieses Mal. 😫 war bei Laura echt froh das der Bauch relativ klein blieb. Dieses Mal sieht die Sache schon anders aus. Naja kann dann eh nix ändern. Aber die schuppenflechte reicht mir eig als Verschandelung meiner Haut 🙄
.
Ich hab eine Frage an euch. Damals bei Laura hatte ich nix als „Begrenzung“ zum „wohl“ fühlen in der kiwa Wanne wenn Laura dein lag. Wie macht ihr das? Legt ihr was rein damit die Minis es „enger“ und gemütlicher haben? Vllt war das auch damals das größte Problem das sie da nicht rein wollte 🤔 ich hoffe ihr versteht wie ich das meine 🙈 +1

3 months ago 11

187 Likes (Last 100 Likes)

11 Comments

  • rosas_mum
    Als preisgünstige Variante kannst du auch einfach ein Handtuch zusammen rollen und als 'Schlange' in den Kinderwagen legen 😊 und beim seitlichen liegen, vor und hinter Julian ein gerolltes Handtuch - 3 months ago
  • wunschkinderblog
    @baby2punkt0 : Hast du so ein kleineres ? Also welches reinpasst ? Würde ich mal ausprobieren 👍🏻👍🏻 - 3 months ago
  • jennys_mamablog
    @kinder_zauber ja genau. Laura ist auch ständig hin und her gerollt. Hatte schon überlegt vllt das stillkissen in den Wagen zu packen. 🤔 - 3 months ago
  • kristin.guehl
    Wir hatten bei beiden Kindern eine Art Schlafsack drin, der heißt „Babywichtel“. Kann man im Internet bestellen. Praktisch sind auch Einschlagdecken, z. B. von Sterntaler, Hoppediz oder Byboom, die hatten wir auch sowohl im Kinderwagen als in der Babyschale. Ansonsten nur eine Spieluhr oder Schnuffeltuch. - 3 months ago
  • wunschkinderblog
    Meine beiden brauchten immer diese Begrenzung . Ohne rollten die Minis ständig in der Babywanne mal nach links - mal nach rechts . Die liebten aber eh die enge wie sie die in meinem Bauch gewohnt waren - nur so schliefen sie ruhiger 😅. Damals habe ich es mit Mullwindeln denen „enger“ gemacht . Diesmal gibt es diese tollen Kinderwagenschlangen 😍❤️👍🏻 - 3 months ago
  • wunschkinderblog
    Meine beiden brauchten immer diese Begrenzung . Ohne rollten die Minis ständig in der Babywanne mal nach links - mal nach rechts . Die liebten aber eh die enge wie sie die in meinem Bauch gewohnt waren - nur so schliefen sie ruhiger 😅. Damals habe ich es mit Mullwindeln denen „enger“ gemacht . Diesmal gibt es diese tollen Kinderwagenschlangen 😍❤️👍🏻 - 3 months ago
  • jennys_mamablog
    @lisillein hmm ok. Das war wieder so ein ein „unsinniger Gedanke“ der mir heute in den Kopf geschossen ist 😂 - 3 months ago
  • zindy.de
    Ich habe so ein Babycocoon... Ein Bettchen mit integrierter Matratze was man auch ins Babybett legen kann, das dürfte aber auch in den Kinderwagen passen - 3 months ago
  • lisillein
    Ich hatte bei der großen nichts drin und jetzt bei der kleinen auch nicht 🤔 Und beide lagen bzw liegen total gerne im kiwa 🤔 - 3 months ago
  • madeleinehein
    Und er ist trotzdem noch so klein 🙊 hättest du vielleicht vergleichsbilder ? Da ich Winterkinder hatte waren die mit dem Wintersack immer eingeengt. Aber zuhause mag er jetzt noch so ein Nestchen. - 3 months ago
  • miri.ane
    Wir haben immer eine mullwindel auf unseren Spatz draufgelegt, meine mama hat das bei uns schon immer so gemacht. Hat auch geholfen bis er einfach keine Lust mehr auf Wanne hatte und lieber duschen wollte. - 3 months ago